Barrierefreiheit

Die Räumlichkeiten des Besucherbereiches in der OsnabrückHalle sind barrierefrei. Alle Maßnahmen zur Barrierefreiheit wurden im Zuge des ersten Sanierungsabschnittes der OsnabrückHalle im Jahr 2013 in Kooperation mit dem Behindertenforum Osnabrück entwickelt und abgestimmt.
Der barrierefreie Zugang ins Gebäude erfolgt über den Haupteingang, der über eine Tastenöffnung verfügt. Rampen im Erdgeschoss ermöglichen das einfache Erreichen der beiden Aufzüge im Foyer, die bis in den Oberrang fahren. Durch das leichte Bedienen der Tasten gelangen Rollstuhlfahrer und tasteingeschränkte Besucher bequem in das erste und zweite Obergeschoss. Akustische Ansagen ergänzen das Angebot in den Aufzügen.
Ein kontrastreiches Wegleitsystem ist in allen Bereichen der OsnabrückHalle zu finden. Kontraststreifen auf den Treppenstufen, Behinderten-WC-Anlagen sowie der Verleih von Rollstühlen und Rollatoren runden den barrierefreien Aufenthalt in der OsnabrückHalle ab.

Informationen zum Ticketkauf für Rollstuhlfahrer finden Sie hier.

x