Bewegte Kindheit

11. Osnabrücker Kongress „Bewegte Kindheit“
19. – 21. März 2020

Der 11. Osnabrücker Kongress „Bewegte Kindheit“ findet vom 19. bis 21. März 2020 an der Universität Osnabrück statt.
Er wird sich mit aktuellen gesellschaftlichen und bildungspolitischen Herausforderungen – u.a. auch mit den Chancen und Gefahren durch eine zunehmende Digitalisierung – befassen.
Auch dieses Mal bietet er mit mehr als 180 Vorträgen, Seminaren und Workshops ein abwechslungsreiches Programm.
Mit 3000 Teilnehmer*innen gehört die Veranstaltung unter der Leitung von Prof. Dr. Renate Zimmer zu den größten Kindheitskongressen in Deutschland.

Sie können sich ab sofort zum Kongress anmelden.
Das 132-seitige Programmheft kann angefordert oder heruntergeladen werden unter: www.bewegtekindheit.de

x