Aktuelles

Hier finden Sie aktuelle Informationen. Klicken Sie doch einfach von Zeit zu Zeit mal rein und informieren Sie sich!

08.03.2018 Woldcafé, Fishbowl und Pecha Kucha: Neue Veranstaltungsformate beim 2. Osnabrücker Eventplanertag x

Am 19.04.2018 findet in der OsnabrückHalle der 2. Osnabrücker Eventplanertag statt. Er richtet sich an haupt- und nebenamtliche Akteure im Veranstaltungsgeschäft mit Interesse an Neuem. Das Thema in diesem Jahr lautet „Interaktion & Eventpsychologie – Neue Veranstaltungsformate auf dem Vormarsch“. Anmeldungen sind noch bis zum 9. April möglich.

Moderne Veranstaltungskonzepte sehen heute immer seltener die klassische, frontale Informationsvermittlung vor. Nachhaltiger kommunizieren heißt oft, interaktiv zu agieren und dabei eventpsychologische Aspekte zu berücksichtigen.

Praktische Anwendungen gibt es dazu beim 2. Osnabrücker Eventplanertag in Veranstaltungsformaten wie Worldcafé, Fishbowl, Pecha Kucha usw. Mit Hilfe des Mannheimer Eventpsychologen Steffen Ronft und Prof. Kim Werner, Hochschule Osnabrück, werden relevante Aufgabenstellungen einer modernen Veranstaltungskonzeption beleuchtet und in Workshops konkrete Handlungsempfehlungen erarbeitet. Die Teilnehmer erhalten im Anschluss an die Veranstaltung ein Teilnahmezertifikat.

Die OsnabrückHalle führt diese Veranstaltung zum zweiten Mal in Kooperation mit der Hochschule Osnabrück und der IECA - Internationale Event- & Congress-Akademie Mannheim, durch.

Anmeldung:
Termin: 19.04.2018 I 09:00-17:00 Uhr I Anmeldungen bis 09.04.2018 I Teilnahmegebühr: 129,00 € zzgl. Mwst. pro Person I Im Preis enthalten sind alle Vorträge, Workshops, Mittagessen, Abendimbiss, Tagungsgetränke und eine Teilnahmebestätigung als Fortbildungsnachweis. Anmeldung und weitere Informationen: Cathrin Lütkemeier, Tel.: 05 41 3490-16, c.luetkemeier(ät)osnabrueckhalle.de

06.02.2018 Neuer Grünkohlkönig gibt Konzert: Tom Gaebel am 26.01.2019 in der OsnabrückHallex

Nach seiner überraschenden Wahl zum Grünkohlkönig am vergangenen Freitag bei der 65. Osnabrücker Mahlzeit des Verkehrsvereins Osnabrück, gab Tom Gaebel schon einmal musikalisch einen Vorgeschmack auf den 26.01.2019: Ein Konzert der Spitzenklasse von Deutschlands Big-Band-Entertainer-Nr-1. Dann gastiert Tom Gaebel mit seiner diesmal zwölfköpfigen Band in der OsnabrückHalle. Das Benefizkonzert „Wir helfen Kindern“ ist eine Gemeinschaftsaktion des Park Lane Jazz Clubs und der Bürgerstiftung. Der Vorverkauf ist bereits in vollem Gange!

Termine & Tickets: Tom Gaebel and his Orchestra: 26.01.2019 I 20:00 Uhr I Einlass 19:00 Uhr. Ticketpreise: 29,50 €; 39,50 €; 49,50 €. Erhältlich im Ticket-Service der OsnabrückHalle während der Öffnungszeiten Mo.-Fr. 9:00-17:00 Uhr; telefonisch unter 05 41.34 90 24 oder online unter www.osnabrueckhalle.de.

12.01.2018 Erstes Betriebsjahr nach Sanierung erfolgreich - Digitaler Rück- und Ausblick einsehbarx

Die OsnabrückHalle blickt erstmals mittels eines digitalen Rückblicks auf das erfolgreiche, erste volle Betriebsjahr nach der Sanierung zurück. Zu 251 Veranstaltungen wurden rund 155.000 Besucher begrüßt.

Die OsnabrückHalle hat erstmals in einem digitalen Jahresrückblick das abgelaufene Betriebsjahr verarbeitet. Einfach https://www.osnabrueckhalle.de/rueckblick/2017/ klicken und reinschauen!
Das Jahr 2017 hatte in allen Sparten Highlights zu bieten, an 231 Tagen war die Halle mit eintägigen aber auch vielen mehrtägigen Veranstaltungen belegt.

Der herausragende Kongress war der dreitägige Deutsche Stiftungstag im Mai mit 1.600 Teilnehmern. Es wurden zudem 92 öffentliche Konzert- & Showveranstaltungen durchgeführt, darunter Einstürzende Neubauten, Johannes Oerding, AnnenMayKantereit, In Extremo sowie Torsten Sträter, Sascha Grammel, Dieter Nuhr, Martin Rütter und viele andere.

Zu den weiteren Highlights zählten die Messe „Nadel & Faden“, die Sportmesse „Gymdoo“, die Hochzeitsmesse „verliebt – verlobt – verheiratet“ sowie aus der Rubrik Bälle & Partys der „Ball der Universität Osnabrück“, das „OFFLINE – electronic music festival #3“ und die „Silvester Dance Night 2017“. 

 
Und auch für dieses Jahr steht schon eine Menge im Kalender: Es sind bereits weit über 200 Events gebucht, dabei sind Wincent Weiss, Helge Schneider, Till Brönner, Steffen Henssler, die Dauerausstellung „Körperwelten“, Atze Schröder, Dr. Eckart von Hirschhausen und viele andere. Zu den größeren Tagungen & Kongressen gehören 2018 u. a. diese: Bundesverband Dt. Gesundheitsämter (BVÖGD), Bundesverband Dt. Anzeigenblätter, Delegiertenversammlung Dt. Caritasverband, DeHoGa Landestagung und die Fahrradkommunalkonferenz.

07.01.2018 Veranstaltungshinweis für "Conni - das Schul-Musical"x

Im Fall der geplanten Bombenentschärfung am kommenden Sonntag empfehlen wir Ihnen,
sich über (alternative) Anfahrtsmöglichkeiten zur OsnabrückHalle zu informieren und die Anreise ggf. rechtzeitig anzutreten.
Informationen zum Evakuierungsgebiet, sowie die Fahrpläne des ÖPNV finden Sie hier.

06.12.2017 Hochzeitsmesse am 13./14.01.2018 mit rund 80 Ausstellern in der OsnabrückHallex

Um den schönsten Tag im Leben und die Vorbereitung unterschiedlicher Feierlichkeiten geht es am 13. und 14. Januar 2018, jeweils von 11:00-18:00 Uhr,  in der OsnabrückHalle. verliebt - verlobt - verheiratet, die größte Hochzeitsmesse in der Region, ist seit über 20 Jahren das Event für zukünftige Brautpaare. In stilvollem Rahmen präsentieren rund 80 Aussteller ihre Angebote. Ein umfangreiches Rahmenprogramm informiert zudem über neueste Trends.

Die Aussteller der Hochzeitsmesse bieten einen umfassenden
Überblick und geben Anregungen für die individuelle Traumhochzeit – ob märchenhafte Hochzeit, ländlich-elegante Feier oder rauschendes Fest. Auch Silberhochzeitspaare und alle, die sich mit der Planung von Familienfeiern und anderen Festen beschäftigen, werden angesprochen.

Die Besucher können sich über aktuelle Trends in der Braut- und Herrenmode informieren, passende Accessoires und Schmuckstücke suchen und gleich schon den richtigen Stylisten auswählen. Die verschiedenen Aussteller beraten zu wichtigen Themen wie Hochzeitstorte, Blumendekoration, Tanzkurs, Fotografen, Hochzeitsfahrzeugen und -reisen. DJs präsentieren sich ebenso wie Live-Bands; Weddingplaner bieten ihre Unterstützung  je nach Wunsch und Budget der Brautleute an. Gastronomen und Catering-Unternehmen stellen ihre Angebote für die Ausrichtung des Events vor. Auch Vertreter der evangelischen und katholischen Kirchen stehen für Fragen zur Zeremonie zur Verfügung.

Ein Höhepunkt sind auch 2018 wieder die exklusiven Brautmodenschauen. Das Traumkleid oder der Wunschanzug können direkt nach der Show anprobiert werden. Frisurenstyling, dekorative Kosmetik und Blumendekorationen runden die Modenschauen ab.

Verschiedene Gewinnaktionen, günstige Messepreise und Gutscheine an vielen Ständen lassen den Besuch der Hochzeitsmesse zu einem tollen Einkaufserlebnis werden. Weitere Informationen unter www.hochzeitsmesse-osnabrueck.de

Eintritt: Tageskarte 9,50 €
Öffnungszeiten: 11:00-18:00 Uhr
Tickets an der Tageskasse und im Vorverkauf

Fotos: Hochzeitsmesse in der OsnabrückHalle I
© OsnabrückHalle/Hermann Pentermann

14.11.2017 Silvester Dance Night 2017 - VVK läuft auf Hochtourenx

Der Jahresendspurt rückt näher und damit auch die Frage: „Was machen wir Silvester?“ Ganz einfach: In der OsnabrückHalle feiern und bei der Silvester Dance Night 2017 richtig die Korken knallen lassen.
Ab 21:00 Uhr gibt es Live-Musik mit „The Kaiserbeats“ und „Royal Flash“ sowie eine volle Tanzfläche mit „DJ Christian“ (Showdisco Starlight). Tickets können mit Teilnahme am Buffet für 77,50 € oder ohne Buffet für 27,50 € gekauft werden. Jetzt schnell Karten sichern, denn der Vorverkauf ist in vollem Gange.

Live-Musik mit den Bands „Royal Flash“ und „The Kaiserbeats“ sowie „DJ Christian“ werden im Kongress-Saal für eine mitreißende Partynacht mit grandiosem Blick auf das beleuchtete Schloss und das Feuerwerk in der Stadt sorgen.

Karten können mit Buffet und Getränken zum Essen gebucht werden, oder ohne – ein Piccolo Prosecco und die Abgabe der Garderobe sind auf jeden Fall im Preis enthalten. Für den kleinen Hunger zwischendurch halten die Theken Snacks bereit; eine Cocktailbar versorgt die Gäste rund um die Uhr mit exotischen Drinks.

Tickets, Preise & Termine auf einen Blick:
SILBER-Ticket:
VVK 27,50 € inkl. einem Piccolo Prosecco und Abgabe der Garderobe, Einlass: 20:30 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr

GOLD-Ticket:
VVK 77,50 € inkl. Buffet, Getränke zum Essen bis 22:30 Uhr, Abgabe der Garderobe und einem Piccolo Prosecco.

Einlass: 19:00 Uhr; Beginn Party: 21:00 Uhr

GOLD-Tickets sind nur im Ticket-Service der OsnabrückHalle erhältlich.
Öffnungszeiten: montags-freitags 9:00-17:00 Uhr.

Foto: Silvester Dance Night, ©OsnabrückHalle/Hermann Pentermann

18.09.2017 Rückblick Nadel & Faden 2017x

Am vergangenen Wochenende fand zum 23. Mal Nadel & Faden, die Messe für textile Kunst und Handarbeit, in der OsnabrückHalle statt. Rund 10.000 Besucherinnen und Besucher informierten sich vom 15.-17.09.2017 über die neuesten Trends und Entwicklungen des internationalen Textilmarktes. Im Rahmen der großen Benefizaktion „KISSEN FÜR OSKAR“ zugunsten des Osnabrücker Kinder- und Jugendtheaters kamen Erlöse von 2.200 € zusammen.

Fünf Sonderschauen, zahlreiche Workshops, spontane Aktionen an Messeständen sowie Modenschauen rundeten das Messe-Angebot ab und sorgten an allen drei Tagen für ein volles Haus. Während der Messe wurden „KISSEN FÜR OSKAR“ verkauft, die im Vorfeld gefertigt und für den Verkauf zugunsten des Kinder- und Jugendtheaters gespendet wurden. Die OsnabrückHalle überreicht den gesamten Erlös von 2.200 € an das Kinder- und Jugendtheater Osnabrück.

„Wir freuen uns, dass wir wieder viele Besucher und Aussteller für die Messe begeistern konnten. Wir werden den Trend fortsetzen und das Angebot in den kommenden Jahren weiter ausbauen, um unser Stammpublikum sowie auch viele neue Besucher zu begeistern“, so Jan Jansen, Geschäftsführer der OsnabrückHalle.

Der Termin für das kommende Jahr steht schon fest: 2018 findet Nadel & Faden vom 14.-16. September statt.


Foto: © OsnabrückHalle/Shawn Hellmann

 

 

 

 

30.08.2017 VVK-Start "T hoch 3 - Die wissenschaftliche Kochshow"x

Am 17.01.2018 wird in der OsnabrückHalle gekocht, diskutiert und gespeist. „T hoch 3 - Die wissenschaftliche Kochshow“, mit den drei Experten Thomas Bühner, PD Dr. med. Thomas Ellrott und Prof. Dr. Thomas Vilgis, findet zum ersten Mal in der OsnabrückHalle statt. Tickets für die Show, optional auch mit anschließendem Dinner, gibt es ab sofort im Vorverkauf.
„Von Pumpernickel und Kellerbier – Alte Rezepte kulinarisch neu interpretiert“, so lautet das Thema des Abends. Auf unterhaltsame Art werden 3* Chef de Cuisine Thomas Bühner, PD Dr. med. Thomas Ellrott und Prof. Dr. Thomas Vilgis einen Exkurs in die alte Küche des Osnabrücker Landes wagen und Themen rund um regionale Lebensmittel, Kochen und Ernährung, basierend auf wissenschaftlichen Erkenntnissen, diskutieren und vor Ort zubereiten.
Nach bereits erfolgreich durchgeführten Veranstaltungen in Osnabrück und Hannover wird das kongeniale Team das Publikum erneut mit auf eine spannende kulinarische Reise nehmen. Die OsnabrückHalle bietet den optimalen Rahmen, um das bewährte Format zu erweitern. Besucher, die ein Ticket mit korrespondierendem Dinner wählen, können im Anschluss an die Show mit den Experten bei kulinarischen, urtypischen Köstlichkeiten in lockerer Atmosphäre diskutieren. Die Speisen für das Dinner werden passend zum Thema des Abends von einem lokalen Cateringpartner der OsnabrückHalle zubereitet.


Die OsnabrückHalle führt diese Veranstaltung mit konzeptioneller Unterstützung von CookUOS e.V. durch. Ziel des Vereins ist die innovative Förderung von Wissenschaftskommunikation  
und -transfer von Ernährungsbildung und Nachhaltigkeit in die Gesellschaft.


Termine & Tickets:
17. Januar 2018: Show: VVK: 39,00 € I Einlass: 17:00 Uhr I Beginn: 18:00 Uhr
Show + After Show Dinner (inkl. Getränke): 99,00 € I Einlass 17:00 Uhr I Beginn: 18:00 Uhr I Dinner ab 20:00 Uhr
Tickets erhältlich im Ticket-Service der OsnabrückHalle und an allen bekannten Vorverkaufsstellen. Weitere Informationen unter www.osnabrueckhalle.de und www.cookuos-ev.de

29.08.2017 Über 80 Aussteller bei Nadel & Faden - Messe findet vom 15.-17.09. stattx

Nadel & Faden, die Messe für textile Kunst und Handarbeit, geht in die 23. Runde.
Über 80 Aussteller aus Deutschland, den Niederlanden, Litauen, Frankreich und Luxemburg präsentieren vom 15.-17.09.2017 die Trends und Entwicklungen des internationalen Textilmarktes.
Zu den Höhepunkten zählen in diesem Jahr fünf Sonderschauen.

DIY (Do it yourself) liegt im Trend, denn Handarbeit kann im hektischen und medialen Alltag zur Entspannung verhelfen, wie Studien belegen. Selbermachen ist längst nicht mehr nur ein Zeitvertreib, sondern Ausdruck für den modernen Lifestyle, so die Trendforscher.

Diesen Trend bedient auch in diesem Jahr die Messe für textile Kunst und Handarbeit in der OsnabrückHalle. Nadel & Faden verbindet auf hohem Niveau in idealer Weise eine große Verkaufsschau mit textiler Kunstausstellung. 
Dabei zählen fünf große Sonderschauen zu den Höhepunkten der diesjährigen Messe: „Wabi Sabi – von der Schönheit des Vergänglichen und Foto Tex mit der Gruppe „textilkunstalternativ“ Die Alküns“; „Sonderschau Musik trifft Stoff (Quilts von Bach bis Techno) und Quillows – Praktisch! Kunst - der Gruppe Network Quilters“; „Wort und Faden mit Heidemarie Mönkemeyer“ sowie „Nadel & Faden trifft Batik und Lyrik mit Maria Ilona Poppendieck“.
Zudem bieten viele Aussteller spontane Vorführungen an den Messeständen zu vielen Themen wie Handquilten, Sticken mit Seide, Einführung/Vorführung in die Technik der Schwarzstickerei, Herstellung von Häkelblüten, Tipps zum Binden von Schals und Tüchern u. v. m. an. In 60- bis 90-minütigen Workshops erlernen Interessierte zum Beispiel die Schwedische Stickerei mit Wolle oder das Stricken auf Stramin.
Im Messerestaurant sowie an verschiedenen Theken können sich die Besucher während der Öffnungszeiten stärken. 
Öffnungszeiten: Fr. 15.09. u. Sa. 16.09.2017: 10:00-18:00 Uhr; So. 17.09.2017: 10:00-17:00 Uhr.
Eintritt 8,00 €; Drei-Tages-Karte 17,00 €. Jugendliche bis 18 Jahre haben freien Eintritt. Gruppen ab 10 Personen erhalten Rabatt.
Weitere Informationen unter www.nadelundfaden-osnabrück.de und www.facebook.com/nadelfaden.os

21.08.2017 Zum VVK-Start Silvester Dance Night 2017 - 2 Tickets zum Preis von 1!x

Die OsnabrückHalle startet am 04. September den Vorverkauf für die Silvester Dance Night 2017 mit einer 2:1 Aktion: Wer im Ticket-Service der OsnabrückHalle ein SILBER-Ticket für 27,50 € kauft, bekommt ein zweites gratis dazu! Die Käufer erwartet ein Start in das neue Jahr in toller Atmosphäre mit Live-Musik von „The Kaiserbeats“ und „Royal Flash“. Ebenso dabei: „DJ Christian“ (Showdisco Starlight).

Zum Vorverkaufsstart der Silvester Dance Night 2017 macht die OsnabrückHalle ihren Besuchern ein tolles Angebot: Vom 04.09.bis 10.09.2017 gibt es im Ticket-Service der OsnabrückHalle zwei SILBER-Tickets zum Preis von einem. Das Angebot gilt ebenfalls für telefonische Reservierungen unter der Tickethotline 05 41.34 90-24, per E-Mail an ticketservice(ät)osnabrueckhalle.de oder online unter www.osnabrueckhalle.de

Im Ticketpreis enthalten sind jeweils ein Piccolo Prosecco sowie die Abgabe der Garderobe. Von der Aktion ausgenommen sind die GOLD-Tickets, die zusätzlich Buffet und Getränke zum Essen enthalten. Die GOLD-Tickets sind ebenfalls ab dem 4. September im Vorverkauf erhältlich.

Tickets, Preise & Termine auf einen Blick:

SILBER-Ticket (2:1 Aktion vom 04.09-10.09.2017): VVK 27,50 € inkl. einem Piccolo Prosecco und Abgabe der Garderobe, Einlass: 20:30 Uhr, Beginn: 21:00 Uhr
GOLD-Ticket (ausgenommen von 2:1 Aktion): VVK 77,50 € inkl. Buffet, Getränken zum Essen bis 22:30 Uhr, Abgabe der Garderobe und einem Piccolo Prosecco. Einlass: 19:00 Uhr; Beginn Party: 21:00 Uhr
GOLD-Tickets sind begrenzt und wie Aktionstickets nur im Ticket-Service der OsnabrückHalle erhältlich. Öffnungszeiten: montags-freitags 9:00-17:00 Uhr.

11.08.2017 OFFLINE – electronic music festival #3 am 2. Oktober 2017 in der OsnabrückHalle x

Das OFFLINE – electronic music festival geht in die dritte Runde! Am 02. Oktober verwandelt sich die OsnabrückHalle ab 22:00 Uhr wieder in eine einzigartige Party-Location für alle Fans elektronischer Musik.
 
Die Besucher erwartet ein vielseitiges Programm mit international und regional angesagten Künstlern und DJs, spezielle Dekorationen sowie eine besondere Lichtshow. Bei der dritten Auflage des Festivals sind u.a. mit dabei: MEUTE, Rey & Kjavik, Bebetta sowie viele lokale Szenegrößen wie Dansir, Stil & Bense, Ryan Stephens, Louis Dinkgrefe und Christopher Noble aus dem Umfeld der Lausbuben Komplizen, des Dr. Vogel, der Soundboutique, it tickles! uvm.

Das OFFLINE - electronic music festival ist ein Event im Bereich der elektronischen Musik in der Region House/Techno). 

Ticketpreise: VVK: 18,00 €; AK: 23,00 €. Erhältlich im Ticket-Service der OsnabrückHalle unter 05 41.34 90 24 oder www.osnabrueckhalle.de und an vielen bekannten Vorverkaufsstellen. 

Bildunterschrift: Vorgezogene Generalprobe: Pünktlich zum offiziellen Vorverkaufsstart des OFFLINE-electronic
music festivals #3 testeten die DJ`s beim Probeaufbau schon einmal den neuen 2nd Floor im Europa-Saal:  v. l. n. r.: Max Schriever (Max & Henk), Ryan Stephens, Christopher Noble, Henning  (Max & Henk), Patrick Schweder (Coffee Clash | Drücken & Drehen), Louis Dinkgrefe und Larissa Frommeyer (OsnabrückHalle). 

© OsnabrückHalle/Malte Kuhlmann 

x