Datenschutz

Wir freuen uns über Ihr Interesse an unserer Homepage und unserem Unternehmen.

Datenschutzerklärung und Informationspflichten nach DSGVO

Datenschutz und der Schutz Ihrer personenbezogenen Daten hat für uns oberste Priorität. Wir informieren Sie nachfolgend über die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auf unserer Internetseite. Die Verarbeitung personenbezogener Daten erfolgt im Einklang mit den Vorschriften der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO), des neuen Bundesdatenschutzgesetzes (BDSG-neu) sowie des Telemediengesetzes (TMG).

1. Name und Anschrift des Verantwortlichen

Marketing Osnabrück GmbH, Schlosswall 1-9, 49074 Osnabrück
Vertreten durch die Geschäftsführung: Jan Jansen, Thomas Fillep
Telefon: 05 41 323 4900, E-Mail: marketing(ät)osnabrueck.de

2. Kontaktdaten des Datenschutzbeauftragten

Matthias Wöstemeyer, c/o C&S Consulting, Heideweg 4, 49124 Georgsmarienhütte
E-Mail: datenschutz(ät)osnabrueckhalle.de

3. Verarbeitung personenbezogener Daten auf unserer Internetseite

3.1. Bereitstellung der Internetseite und Erstellung von Logfiles

Für den bloßen Besuch unserer Internetseite und den Abruf der dort enthaltenen Informationen ist es nicht erforderlich, dass Sie personenbezogene Daten mitteilen.

Wir erheben und verwenden während Ihres Besuchs unserer Internetseite nur Daten, die uns Ihr Internetbrowser automatisch übermittelt:

  •  Datum und Uhrzeit des Abrufs einer unserer Internetseiten
  •  Ihren Browsertyp
  •  Ihre Browsereinstellungen
  •  Ihre IP-Adresse
  •  die von Ihnen besuchten Seiten

Diese Daten nutzen wir, um Ihnen den Besuch unserer Seite technisch zu ermöglichen. Des Weiteren nutzen wir diese Daten zu statistischen Zwecken und um unsere Internetseite im Design und Layout zu verbessern. Die IP-Adresse speichern wir zu Zwecken der Gewährleistung und Aufrechterhaltung der IT-Sicherheit (z.B. Erkennung und Abwehr von sog. DOS-Angriffen) und der Funktionsfähigkeit. Rechtsgrundlage für die vorübergehende Speicherung der Daten ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f) DSGVO.

3.2. Personenbezogene Daten

Personenbezogene Daten werden nur erfasst, wenn Sie diese freiwillig im Rahmen einer Kontaktanfrage, im Rahmen der Newsletter-Bestellung oder im Rahmen der Online-Kartenbestellung angeben.

3.3. Kontaktformulare, Anfragen, Newsletter

Auf unserer Internetseite sind mehrere Kontaktformulare vorhanden, welche für die elektronische Kontaktaufnahme genutzt werden können.

Bei Nutzung dieser Möglichkeiten werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind abhängig vom jeweiligen Formular:

  •  Anrede
  •  Name
  •  E-Mail-Adresse
  •  Telefonnummer
  •  Nachricht

Für die Verarbeitung der Daten wird im Rahmen des Sendevorgangs ggf. Ihre Einwilligung eingeholt und auf diese Datenschutzerklärung verwiesen. Die durch das Formular versendeten Daten werden verschlüsselt an uns übertragen. Alternativ ist eine Kontaktaufnahme über die bereitgestellte E-Mail-Adresse möglich. In diesem Fall werden die mit der E-Mail übermittelten personenbezogenen Daten der nutzenden Person gespeichert.

Der Versand des Newsletters erfolgt durch cleverreach. Cleverreach wird betrieben von der CleverReach GmbH & Co. KG, Mühlenstr. 43 in 26180 Rastede. Der Dienstleister ist unsererseits mit einem entsprechenden Vertrag nach Art. 28 DSGVO verpflichtet worden. Auf unserer Internetseite sind mehrere Formulare für den Newsletterversand vorhanden. Bei Nutzung dieser Möglichkeiten werden die in der Eingabemaske eingegebenen Daten an uns übermittelt und gespeichert. Diese Daten sind abhängig vom jeweiligen Formular:

  •  Anrede
  •  Name
  •  E-Mail-Adresse

Dabei nutzen wir das sogenannte Double-Opt-In Verfahren. Hier wird zunächst eine Bestätigungsmail an Ihre angegebene E-Mail Adresse gesendet, mit der Bitte um Bestätigung. Die Anmeldung wird erst wirksam, wenn Sie den in der Bestätigungsmail enthaltenen Aktivierungslink anklicken. Wir verwenden Ihre an uns übertragenen Daten ausschließlich für den Versand des Newsletters, der Informationen oder Angebote enthalten kann. Sie können Ihre Einwilligung zur Speicherung der Daten und deren Nutzung zum Newsletter-Versand jederzeit widerrufen, z.B. über den Abmelde-Link im Newsletter."

3.4. Personenbezogene Daten im Rahmen der Online Kartenbestellung

Auf unseren Internetseiten bieten wir Ihnen den Online-Kauf von Eintrittskarten an. Der Kauf der Eintrittskarten erfolgt über den Webshop der Firma CTS EVENTIM AG & Co. KGaA, Contrescarpe 75-A, 28195 Bremen

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen finden Sie unter:
https://www.eventim.de/event/11821690?affiliate=osb&modal=AGB

Hinweise zum Datenschutz finden Sie unter:
https://www.eventim.de/event/11821690?affiliate=osb&modal=Datenschutz%20(neue%20Fassung%20vom%2023.10.2019)

3.5. Zwecke und Rechtsgrundlagen für die Datenverarbeitung

Die Verarbeitung der personenbezogenen Daten aus der Eingabemaske dient uns allein zur Bearbeitung der Kontaktaufnahme. Im Falle einer Kontaktaufnahme per E-Mail liegt hieran auch das erforderliche berechtigte Interesse an der Verarbeitung der Daten.

Der Newsletter informiert regelmäßig über interessante Angebote, News und Stories rund ums Unternehmen. Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten ist das Vorliegen einer Einwilligung nach Art. 6 Abs. 1 Buchst. a DSGVO.

Rechtsgrundlage für die Verarbeitung der Daten, die im Zuge einer Übersendung einer E-Mail übermittelt werden, ist Art. 6 Abs. 1 Buchst. f DSGVO. Zielt der E-Mail-Kontakt auf den Abschluss eines Vertrages ab, so ist zusätzliche Rechtsgrundlage für die Verarbeitung Art. 6 Abs. 1 Buchst. b DSGVO.

3.6. Dauer der Speicherung

Die Daten für den Newsletterversand werden solange gespeichert, bis die betroffene Person der Zusendung des Newsletters mit Wirkung für die Zukunft widerspricht.

Kontaktformulare: Entfällt der Zweck zur Speicherung der Daten, werden die personenbezogenen Daten gesperrt oder gelöscht, solange gesetzliche Aufbewahrungspflichten dem nicht entgegenstehen.

3.7. Empfänger oder Kategorien von Empfänger der Daten (sofern eine Datenüber- mittlung stattfindet)

Innerhalb des Unternehmens erhalten diejenigen Abteilungen Ihre Daten, die diese zur Erfüllung Ihrer Anfrage benötigen.

3.8. Hinweise auf die Rechte der Betroffenen

Jeder betroffenen Person stehen folgende Datenschutzreche nach der DSGVO zu:

  •  Recht auf Auskunft nach Art. 15 DSGVO
  •  Recht zur Berichtigung unrichtiger Daten nach Art. 16 DSGVO
  •  Recht auf Löschung nach Art. 17 DSGVO
  •  Recht auf Einschränkung der Verarbeitung nach Art. 18 DSGVO
  •  Recht auf Datenübertragbarkeit nach Art. 20 DSGVO
  •  Recht auf Widerspruch nach Art. 21 DSGVO

Zur Ausübung Ihrer o. a. Rechte sowie dem Widerruf einer erteilten Einwilligung wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene E-Mail Adresse.

Sie haben das Recht auf Beschwerde bei einer Aufsichtsbehörde. Sie können dieses Recht bei einer Aufsichtsbehörde in dem Mitgliedstaat Ihres Aufenthaltsorts, ihres Arbeitsplatzes, oder des Orts des mutmaßlichen Verstoßes geltend machen. Bevor Sie sich mit einer Beschwerde an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden, möchten wir Sie bitten, diese Angelegenheit mit unserem Datenschutzbeauftragten zu klären.

3.9. Geplante Datenübermittlung in Drittstaaten

Derzeit findet keine Datenübermittlung in Drittstaaten statt und ist auch zukünftig nicht geplant.

4. Cookies

4.1. Google Analytics

Wir setzen auf Grundlage Ihrer Einwilligung gem. Art. 6 Abs. 1 Buchst. a., Art. 7 DSGVO) Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google LLC („Google") ein. Google verwendet Cookies. Die durch das Cookie erzeugten Informationen über Benutzung des Onlineangebotes durch die Nutzenden werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert.

Google ist unter dem Privacy-Shield-Abkommen zertifiziert und bietet hierdurch eine Garantie, das europäische Datenschutzrecht einzuhalten (https://www.privacyshield.gov/participant?id=a2zt000000001L5AAI&status=Active).

Google wird diese Informationen in unserem Auftrag benutzen, um die Nutzung unseres Onlineangebotes durch die Nutzenden auszuwerten, um Reports über die Aktivitäten innerhalb dieses Onlineangebotes zusammenzustellen und um weitere, mit der Nutzung dieses Onlineangebotes und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen, uns gegenüber zu erbringen. Dabei können aus den verarbeiteten Daten pseudonyme Nutzungsprofile der Nutzenden erstellt werden.

Wir setzen Google Analytics nur mit aktivierter IP-Anonymisierung ein. Das bedeutet, die IP-Adresse der Nutzenden wird von Google innerhalb von Mitgliedstaaten der Europäischen Union oder in anderen Vertragsstaaten des Abkommens über den Europäischen Wirtschaftsraum gekürzt. Nur in Ausnahmefällen wird die volle IP-Adresse an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gekürzt.

Die von dem Browser des Nutzers übermittelte IP-Adresse wird nicht mit anderen Daten von Google zusammengeführt. Die Nutzenden können die Speicherung der Cookies durch eine entsprechende Einstellung ihrer Browser-Software verhindern; die Nutzenden können darüber hinaus die Erfassung der durch das Cookie erzeugten und auf ihre Nutzung des Onlineangebotes bezogenen Daten an Google sowie die Verarbeitung dieser Daten durch Google verhindern, indem sie das unter folgendem Link verfügbare Browser-Plugin herunterladen und installieren: http://tools.google.com/dlpage/gaoptout?hl=de.

Weitere Informationen zur Datennutzung durch Google, Einstellungs- und Widerspruchsmöglichkeiten, erfahren Sie in der Datenschutzerklärung von Google (https://policies.google.com/technologies/ads) sowie in den Einstellungen für die Darstellung von Werbeeinblendungen durch Google (https://adssettings.google.com/authenticated).

Die personenbezogenen Daten der nutzenden Person werden nach 14 Monaten gelöscht oder anonymisiert.

4.2. Google Maps

Der Internetauftritt der Marketing Osnabrück GmbH nutzt den Kartendienst Google Maps. Anbieter ist die Google Inc., 1600 Amphitheatre Parkway, Mountain View, CA 94043, USA. Die Einbindung erfolgt ausschließlich über eine API (2-Klick-Lösung). Über diese Programmierschnittstelle werden erst dann Daten an Google übertragen, wenn Sie auf den Button „Aktivieren“ (Wechsel zu Google Maps) klicken.

Im Rahmen der Nutzung der Funktionen von Google verarbeitet Google Ihre IP Adresse und ggf. weitere personenbezogene Daten (z.B. Informationen zur Nutzung dieser Internetseite bzw. von Unterseiten oder die in Google Maps angegebenen Daten). Google erhält hierdurch u.a. Informationen darüber, dass Sie unsere Internetseite bzw. die entsprechende Unterseite aufgerufen haben. Diese Informationen werden in der Regel an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Dies erfolgt unabhängig davon, ob Google ein Nutzungskonto bereitstellt, über das Sie angemeldet sind, oder ob kein Nutzungskonto besteht. Wenn Sie bei Google angemeldet sind, werden Ihre Daten wohl direkt Ihrem Nutzungskonto zugeordnet. Wenn Sie die Zuordnung dieser Daten zu Ihrem Profil bei Google nicht wünschen, müssen Sie sich zunächst bei Google von Ihrem Nutzungskonto abmelden, bevor Sie zu Google Maps wechseln. Google speichert aber Ihre Daten (selbst für nicht angemeldete bzw. registrierte Nutzende) als Nutzungsprofile und wertet diese für eigene Zwecke der Werbung, Marktforschung und bedarfsgerechten Gestaltung seiner Internetseiten aus und informiert ggf. auch andere Nutzende des sozialen Netzwerks über Ihre Aktivitäten auf unserer Internetseite.

Wenn Sie mit der Übermittlung Ihrer personenbezogenen Daten an Google nicht einverstanden sind, klicken Sie nicht auf „Aktivieren“ (Wechsel zu Google Maps). Dann werden keine Daten an Google übertragen, allerdings wird dann auch keine Karte geöffnet.Ihre personenbezogenen Daten werden über unsere Internetseite erst dann durch Google erhoben und übertragen, wenn Sie selbst auf die Schaltfläche „Aktivieren" klicken.

Die Nutzung von Google Maps ist für den Erhalt von Informationen über unsere Internetseiten zwar nicht zwingend notwendig und daher für Sie freiwillig, die Einbindung von Google Maps in unser Internetseite erfolgt aber im Interesse einer ansprechenden Darstellung unseres Internetangebotes und zur Sicherstellung einer schnellen und leichten Auffindbarkeit der von uns auf unserer Internetseite angegebenen Orte. Google Inc. ist zudem für das EU-US-Datenschutzübereinkommen „Privacy Shield“ zertifiziert, wodurch Google im Rahmen von Datenverarbeitungen ein mit der EU gleichwertiges Datenschutzniveau gewährleistet.

Mehr Informationen zum Umgang mit den Nutzungsdaten finden Sie in den Nutzungsbedingungen von Google unter:

5. Soziale Netzwerke, Facebook

Wir verwenden Social Plug-Ins des sozialen Netzwerkes facebook.com, welches von der Facebook Inc., 1601 S. California Ave, Palo Alto, CA 94304, USA betrieben wird. Die Plug-Ins sind an einem der Facebook-Logos erkennbar. Wenn Sie eine Internetseite aufrufen, die ein solches Plug-In enthält, baut Ihr Browser eine direkte Verbindung mit den Servern von Facebook auf. Durch Anklicken des Knopfes erhält Facebook die Information, dass eine nutzende Person die entsprechende Seite des Angebots aufgerufen hat. Ist die nutzende Person bei Facebook eingeloggt, kann Facebook den Besuch seinem Facebook-Konto zuordnen. Wenn Nutzende mit den Plug-Ins interagieren, zum Beispiel den Like-Button betätigen oder einen Kommentar abgeben, wird die entsprechende Information von Ihrem Browser direkt an Facebook übermittelt und dort gespeichert. Falls eine nutzende Person kein Mitglied von Facebook ist, besteht trotzdem die Möglichkeit, dass Facebook seine IP-Adresse in Erfahrung bringt und speichert. Laut Facebook wird in Deutschland nur eine anonymisierte IP-Adresse gespeichert.

Zweck und Umfang der Datenerhebung und die weitere Verarbeitung und Nutzung der Daten durch Facebook sowie die diesbezüglichen Rechte und Einstellungsmöglichkeiten zum Schutz der Privatsphäre der Nutzenden können diese den Datenschutzhinweisen von Facebook entnehmen: www.facebook.com/about/privacy/.

Wenn eine nutzende Person Facebook-Mitglied ist und nicht möchte, dass Facebook über dieses Angebot Daten über ihn sammelt und mit seinen bei Facebook gespeicherten Mitgliedsdaten verknüpft, muss die nutzende Person sich vor dem Besuch des Internetauftritts bei Facebook ausloggen.

6. Sicherheitsmaßnahmen

Wir setzen technische und organisatorische Sicherheitsmaßnahmen ein, um personenbezogene Daten zu schützen, insbesondere gegen zufällige oder vorsätzliche Manipulation, Verlust, Zerstörung oder gegen den Zugriff unberechtigter Personen. Unsere Sicherheitsmaßnahmen werden entsprechend der technologischen Entwicklung fortlaufend verbessert. Wir weisen darauf hin, dass es bei der Übermittlung von Daten im Internet trotz aller Sicherheitsmaßnahmen dazu kommen kann, dass Dritte diese Daten zur Kenntnis nehmen oder verfälschen.

7. Kontakt

Sollten Sie Fragen und Anregungen zu dieser Datenschutzerklärung haben, wenden Sie sich bitte an die im Impressum angegebene Kontaktadresse.

8. Aktualisierung unserer Datenschutzrichtlinien

Die laufende technische Weiterentwicklung im Bereich der IT-Technologie und des Internets bedingt auch eine Anpassung der bestehenden Datenschutzerklärung. Wir behalten uns daher das Recht vor, Ergänzungen oder Änderungen an der vorliegenden Datenschutzerklärung vorzunehmen.

 

Informationen zur Erhebung und Verwendung personenbezogener Daten im Bewerbungsverfahren finden Sie hier.
Unsere Informationspflichten für Neukunden und Interessenten finden Sie hier.  

x